Aktiv werden


Es gibt viele Möglichkeiten, sich für die Hamburger Tafel sozial zu engagieren.
Sie können bei uns ein Praktikum machen, ein freiwilliges soziales Jahr, den Bundesfreiwilligendienst oder uns als festes ehrenamtliches Mitglied unterstützen.
Darüber hinaus kommen auch immer wieder Auszubildende bei uns unter, für die ein solches soziales Engagement Teil der Ausbildung ist. Wir freuen uns über jeden, der sich entschließt, die Hamburger Tafel tatkräftig zu unterstützen.


> Praktikum:
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, bei der Hamburger Tafel e.V. ein Praktikum zu absolvieren. Ein Praktikum bei der Hamburger Tafel e.V. sollte mindestens an fünf aufeinander folgenden Tagen (ganztägig) stattfinden. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

> FSJ/BFD:
Sie möchten ein FSJ/BFD machen?
Da sind Sie bei der Hamburger Tafel genau richtig, denn hier wird beides angeboten.
Voraussetzung: Führerschein für PKW und mindestens ein Jahr Fahrpraxis.

> Ehrenamt: 
Wir freuen uns über jeden, der Teil unseres ehrenamtlichen Teams werden möchte.
Wenn auch Sie Lust haben, sich für die Hamburger Tafel zu engagieren, dann melden Sie sich bitte bei uns:

Frau Angela Fey
Bramfelder Straße 102
22305 Hamburg
Telefon: 040 / 51 90 65 72
E-Mail: angela.fey@hamburger-tafel.de